page titel

SoSafe Cyber Security Training Kampagne

Der Beginn der Corona-Pandemie brachte für viele weltweit auch zum ersten Mal die Arbeitserfahrung im Homeoffice mit sich. So erging es uns in der Internationalen Zusammenarbeit der PTB und auch unseren Partner*innen in den Partnerinstitutionen der TZ-Projekte.
Die Einstellung zu Informationssicherheit und Datenschutz nahmen daher an Bedeutung zu und wurden durch die Arbeit außerhalb der gewohnten IT-Umgebung auf die Probe gestellt.

Es kommt zu vermehrten Cyber Angriffen. Wörter wie „Emotet“, „Kryptotrojaner“ und „Security-GAU“ machen die Schlagzeilen und können jeden im beruflichen als auch im privaten Umfeld treffen. Doch was verbirgt sich eigentlich hinter diesen Begriffen und geht es wirklich jeden etwas an? Die Mitarbeitenden der PTB sagen „Ja“ und wissen dies spätestens seit einem IT-Sicherheit Sensibilisierungstraining, das speziell für sie gehalten wurde.

Auch die Verbesserung der Informationssicherheit im internationalen Projektmanagement nimmt mit zunehmender Digitalisierung aller Prozesse stetig weiter an Bedeutung zu. Aus diesem und weiteren Gründen gibt es nun aus der Initiative des Arbeitskreises Digitalisierung heraus einen E-Learning Kurs, der PTB Partner*innen der IZ angeboten wird.

Der Anbieter SoSafe hat es geschafft die für gewöhnlich als Hieroglyphen wahrgenommenen Inhalte in einem Storytelling-Ansatz mit niederschwelligem Zugang zu verpacken. Mit Hilfe von u.a. kurzen Videos und Animationen werden den Teilnehmenden in verschiedenen Modulen die wichtigen Themen des Datenschutzes und der Informationssicherheit vor Augen geführt. Neue Kompetenzen und Sensibilisierung werden durch kurze Quizze am Ende eines jeden Moduls geschaffen.

Wie verhindere ich Schadsoftware („Emotet“) zum Opfer zu fallen? Woran erkenne ich, dass eine E-Mail Inhalte verbirgt, die beim Öffnen Schadprogramme installiert, mit deren Hilfe ein Eindringling den Zugriff des Computerinhabers auf Daten, deren Nutzung oder auf das ganze Computersystem verhindern kann? („Kryptotrojaner“) und warum ist es eine gute Idee meine verwendete Software auf dem aktuellsten Stand zu halten? („Security-GAU“, Aktualisierungen schließen Sicherheitslücken)

Der E-Learning Kurs soll spielerisch und ohne großen Zeitaufwand in den Arbeitsalltag integriert werden und erstreckt sich daher über 10 Monate. Zum Kursbeginn im Februar sind Teilnehmende aus ca. 25 Ländern aus Metrologieinstituten, Akkreditierungsstellen und anderen Partnerorganisationen der IZ der PTB registriert. Zum Ziel hat die Kampagne unsere Zusammenarbeit mit zunehmender Digitalisierung sicherer zu machen und Wege für weitere digitale Schritte zu ebnen.

Wenn Sie mehr dazu erfahren möchten, wenden sie sich bitte an anne.hoepfner@ptb.de

Image © iLexx